Monika Toplev, ganz in der Tradition der Gemälde ihres Mannes Nicola Toplev, in der Technik der Acrylmalerei auf großformatigen Leinwänden. Bildräume im Spannungsfeld zwischen Abstraktion und landschaftlichen Zitaten entstehen in der Galerie 40 in Salzburg neu, dynamische Elemente die nach außen drängen finden ihren Ausgleich im Zentrum, im Herz ihrer Bilder. Den Versuch zu wagen, sich ganz dem Moment der Stille hinzugeben, in die Mitte zu blicken, kann bereichern und neue Horizonte eröffnen.